Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Esslingen

IG Metall Geschäftsstelle Esslingen



Bielomatik wird geteilt

Vorschaubild

21.07.2015 Nach Schutzschirmverfahren und Insolvenz in Eigenverwaltung soll Bielomatik in Neuffen geteilt werden.

Mit Verkauf der Papiersparte an das amerikanische Unternehmen BarryWehmiller (BW), zu dem auch Kugler-Womako in Nürt-ingen gehört, wird 118 Beschäftigten ein Übergang ihrer Arbeitsverhält-nisse angeboten.

Bei der neu strukturierten Bielomatik bleiben 334 Arbeitsplätze in den weiter betriebenen Bereichen Kunststoff und Lubrication sowie in der Fertigung erhalten. Letztere soll sowohl für Bielomatik als auch für BW die Teileversorgung sichern. Die verbleibenden 80 Beschäftigten werden wegen des notwendigen Übergangsprozesses bis zu 12 Monate weiterbeschäftigt.

Daran anschließend ist ihnen der Übertritt in eine jeweils 12 Monate laufende Transfergesellschaft möglich. Bis zu 40 rentennahe Beschäftigte könnten diese Möglichkeit nutzen. Vereinbart ist zudem, dass die IG Metall mit Bielomatik über tarifliche Beiträge zur Unterstützung des Start-Up verhandeln wird. Von BW haben wir bereits eine Zusicherung erhalten, tarifliche Bedingungen mit uns zu vereinbaren. Die Verhandlungen standen unter erheblichem Zeitdruck und waren angesichts der Rahmenbedingungen der Insolvenz alles andere als einfach. Dennoch meinen wir, dass sich die Mühe der nächtelangen Verhandlungen insgesamt für die Zukunftsfähigkeit der Lösung und für die Betroffenen gelohnt hat.

Letzte Änderung: 20.07.2015


Adresse:

IG Metall Esslingen | Julius-Motteler-Strasse 12 | D-73728 Esslingen
Telefon: +49 (711) 931805-0 | Telefax: +49 (711) 931805-34 | | Web: www.esslingen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: