Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Esslingen

IG Metall Geschäftsstelle Esslingen



Tarifbindung bei Firma Walter König

Copyright: IG Metall Esslingen

04.04.2019 Rund 120 Beschäftigte profitieren seit März von besseren Arbeitsbedingungen

Bei der Firma Walter König GmbH mit Sitz in Hochdorf gilt ab März 2019 ein Tarifvertrag mit der IG Metall. Die Firma Walter König und die IG Metall Esslingen haben sich am 28.03.2019 auf entsprechende Eckpunkte verständigt. Demnach gelten für die rund 120 Beschäftigten an den Standorten Hochdorf und Reichenbach mehrere Firmentarifverträge.

"Die Tarifbindung bei Walter König ist ein großer Erfolg für die IG Metall und garantiert den Beschäftigten faire Arbeitsbedingungen und transparente Entgeltregelungen", so Gerhard Wick, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Esslingen. "Die Tarifbindung trägt maßgeblich dazu bei, die Beschäftigung für die Zukunft abzusichern und macht das Unternehmen attraktiv für Fachkräfte", ergänzt Dierk Mohr, Geschäftsführer der Walter König GmbH. Die Firma ist im Bereich Blechverarbeitung tätig und fertigt unter anderem Maschinenverkleidungen, Wannen, Gestelle und Behälter, veredelt und behandelt Oberflächen und berät Kunden in planungs-, entwicklungs- und fertigungstechnischen Fragen. Hauptkunden sind die Unternehmen Carl Zeiss AG, Index-Werke, Gebr. Heller Maschinenfabrik, Matec und Single Temperiertechnik.

In einem ersten Schritt profitieren die Beschäftigten des Betriebs von einer neuen und gerechten Entgeltstruktur, einer tariflichen Alterssicherung und die Angestellten von einer Absenkung von einer 41-Stunde-Woche auf 40 Stunden. Viele der 120 Beschäftigten erhalten außerdem mehr Entgelt, einige von ihnen deutlich. Hinzu kommen Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und eine Einmalzahlung von 300 Euro. Auch für die Auszubildenden gibt es einen Tarifvertrag, der die Übernahme nach der Ausbildung regelt und ebenfalls eine neue Entgeltstruktur beinhaltet. Für sie gibt es außerdem eine Einmalzahlung von 150 Euro. Insgesamt verdienen die Beschäftigten durchschnittlich 3,7 Prozent mehr pro Monat. Urlaubs- und Weihnachtsgeld eingerechnet sind es sogar 10,7 Prozent im Durchschnitt pro Jahr, die zukünftig tariflich abgesichert sind - die Arbeitszeitabsenkung im Angestelltenbereich nicht einberechnet.

Beide Tarifpartner sind sich einig, dass die Tarifverhandlungen von Beginn an partnerschaftlich waren. Beide Seiten mussten Kompromisse eingehen, dennoch verlief die Zusammenarbeit sehr fair. "Wir betrachten die vereinbarten Tarifverträge als sehr positiv für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vieles, was darin geregelt ist, erleichtert uns das Tagesgeschäft", so Dierk Mohr. Haustarifverträge seien in der Blechverarbeitung eher die Ausnahme, weshalb man sich auf dem Arbeitsmarkt Vorteile gegenüber den Mitbewerbern erhoffe. Gerhard Wick sieht das ebenso: "Die Walter König GmbH hat ihre Stellung als guter Arbeitgeber mit der Tarifbindung gestärkt. Im Wettbewerb um die besten Fachkräfte hat die Firma nun innerhalb der Branche die Nase vorn".

Die IG Metall Esslingen engagiert sich gemeinsam mit dem Betriebsrat seit eineinhalb Jahren für eine Tarifbindung bei der Firma Walter König. Nachdem eine Mehrheit der Belegschaft der IG Metall beigetreten ist, wurde zuerst ein Betriebsrat gegründet, dann eine Tarifkommission gebildet und schließlich wurde die Geschäftsleitung im Juni des letzten Jahres zu Tarifverhandlungen aufgefordert. "Der Einsatz hat sich gelohnt", meint Gerhard Wick. "Nun können auch die Beschäftigten der Walter König GmbH ihren Arbeitsplatz bei wichtigen Themen wie z.B. Entgelt, Arbeitsbedingungen und Arbeitszeit mitgestalten. Ihrem immensen Engagement und Durchhaltewillen ist es zu verdanken, dass dieser Schritt bei Walter König gelungen ist."

Anhänge:

Tarifkommission

Tarifkommission

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 150.34KB

Download

Abschluss

Abschluss

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 196.43KB

Download

Letzte Änderung: 04.04.2019


Adresse:

IG Metall Esslingen | Julius-Motteler-Strasse 12 | D-73728 Esslingen
Telefon: +49 (711) 931805-0 | Telefax: +49 (711) 931805-34 | | Web: www.esslingen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: