Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Esslingen

IG Metall Geschäftsstelle Esslingen



Solidarität mit ver.di

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

12.04.2018 Solidaritätserklärung der IG Metall Esslingen mit den Streikenden vom ver.di Bezirk Fils-Neckar-Alb im ganztägigen Streik des Öffentlichen Dienstes am 12. April 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten euch für euren Streiktag am 12. April 2018 die solidarischen Grüße der IG Metall Esslingen übermitteln und euch für die weitere Auseinandersetzung in der Tarifrunde des Öffentlichen Dienstes viel Kraft, Ausdauer und Erfolg wünschen.

Ihr habt deutlich gemacht, dass es endlich an der Zeit ist, für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst eine kräftige und spürbare Entgelterhöhung zu realisieren. Die Kolleginnen und Kollegen leisten jeden Tag eine verantwortungsvolle, wichtige Arbeit für uns alle, für die Bürgerinnen und Bürger. Die Steuereinnahmen sprudeln. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen von der guten Entwicklung profitieren. Außerdem muss Arbeiten im Öffentlichen Dienst auch in Zukunft attraktiv bleiben.

Wir unterstützen uneingeschränkt auch eure Tarifforderungen nach Übernahme der Auszubildenden sowie Tarifierung bisher nicht geregelter Ausbildungs- und Praktikumsverhältnisse. Die junge Generation ist unsere Zukunft. Prekäre Situationen und unsichere Perspektiven müssen nach unserer festen Überzeugung endlich der Vergangenheit angehören.

Wir freuen uns, dass ihr für den Streiktag Beschäftigte aus vielen unterschiedlichen Bereichen aufgerufen habt und dass sich viele Menschen unterschiedlichster Berufsgruppen daran beteiligen werden. Einmal mehr wird damit deutlich, welche elementare Bedeutung der Öffentliche Dienst für unser Gemeinwesen hat.

Warnstreiks sind unser demokratisches Grundrecht. Ihr macht heute zu Recht davon Gebrauch. Eine Einschränkung dieses leider immer wieder in der öffentlichen Debatte zur Disposition gestellten Grundrechts werden wir, die Gewerkschaften, nicht akzeptieren. Lasst nicht nach, darzustellen und zu betonen, dass nicht ihr diese Eskalation herbeigeführt habt. Sondern dass es die Arbeitgeber waren, die bisher nicht zu einem vernünftigen Angebot bereit waren.

Wir sind uns sicher, dass ihr am heutigen Tage ein großes, öffentlich wahrnehmbares Zeichen setzt, das den notwendigen Druck auf die Arbeitgeberseite entfalten wird. Wir wünschen euch dafür viel Erfolg und gutes Gelingen!

Kollegiale Grüße

Gerhard Wick, Erster Bevollmächtigter
Jürgen Groß, Zweiter Bevollmächtigter

Letzte Änderung: 13.04.2018


Adresse:

IG Metall Esslingen | Julius-Motteler-Strasse 12 | D-73728 Esslingen
Telefon: +49 (711) 931805-0 | Telefax: +49 (711) 931805-34 | | Web: www.esslingen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: