Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Esslingen

IG Metall Geschäftsstelle Esslingen



Kein Mensch ist illegal

Vorschaubild

15.08.2017 Esslinger Aktionswoche "Bleiberecht" vom 23. September bis 1. Oktober 2017

In verschiedenen Gemeinschaftsunterkünften in Esslingen sind Menschen aus aller Welt untergebracht, wie zum Beispiel im Containerdorf in der Fleischmannstraße. Die Meisten von ihnen sind seit mehr als zwei Jahren in Esslingen und haben hier inzwischen Schulen besucht und gute Deutschkenntnisse erworben. Viele arbeiten bei uns, haben einen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden.

Ehren- und Hauptamtliche unterschiedlicher Initiativen, Organisationen, Vereinen etc. (darunter auch die IG Metall Esslingen) begleiten aufmerksam die erfolgreiche Integration der geflüchteten Menschen in Esslingen. Wir freuen uns gemeinsam über jeden kleinen Schritt. Hier treffen Menschen verschiedener "Welten" und Kulturen aufeinandern und stellen überrascht fest, dass sie ähnliche Ziele haben und Wünschen und Hoffnungen hegen. Menschen mit unterschiedlichen Biografien, Schicksalen, Geschichten und Einstellungen begegnen sich, lernen sich kennen, schätzen und bauen Beziehungen zueinander auf.

Zunehmend erhalten die geflüchteten Männer, Frauen und Kinder jedoch ablehnende Asylbescheide. Dies ist für die geflüchteten Menschen sehr deprimierend und für die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Freunde unverständlich. Die Angst, aus Esslingen abgeschoben zu werden, stürzt die geflüchteten Menschen meist in eine erneute Krise, die sich auch lähmend auf ihre Integrationsaktivitäten auswirkt. MITEINANDER möchten wir in der Aktionswoche Bleiberecht auf das Thema aufmerksasm machen und dieses in der Esslinger Gesellschaft diskutieren.

Wir freuen uns über die zahlreiche Beteiligung der unterschiedlichen Vereine, Institutionen, Kirchen und Organisationen Esslingens, die durch ihre Teilnahme an er Aktionswoche ein Zeichen setzen möchten und sich für geflüchtete Menschen in unserer Gesellschaft stark machen, denn kein Mensch ist illegal.

MITEINANDER
BürgerEngagement für Asylsuchende
Esslingen Innenstadt/Weststadt


Unten könnt ihr euch das Programmheft herunter laden.

Im Rahmen der Aktionswoche wird es am Donnerstag, den 28. September von 10 bis 18 Uhr einen Tag des offenen Gewerkschaftshauses geben.

Was sind Gewerkschaften? Was tun die?
Wozu sind sie notwendig? Wie sieht ein guter Arbeitsvertrag aus?
Was ist ein Tarifvertrag? Wo bekomme ich Beratung?

Dies und andere Themen können im Esslinger Gewerkschaftshaus besprochen werden. GewerkschaftssekretärInnen sind vor Ort, es gibt Fachvorträge, eine Ausstellung zu unserem Ausbildungsprojekt in Äypten - einen Kaffee gibt es bei uns sowieso immer. Die Tür steht offen, keine Scheu, alle sind herzlich eingeladen.

Anhang:

Programm Aktionswoche

Programm Aktionswoche

Dateityp: PDF document, version 1.7

Dateigröße: 2612.84KB

Download

Letzte Änderung: 27.09.2017


Adresse:

IG Metall Esslingen | Julius-Motteler-Strasse 12 | D-73728 Esslingen
Telefon: +49 (711) 931805-0 | Telefax: +49 (711) 931805-34 | | Web: www.esslingen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: